Mitgliederversammlung in Böckmans Scheune

Über 50 Mitglieder und Gäste hatten sich zur Versammlung in Böckmanns Scheune eingefunden. Besonders begrüßte Wilhelm Lüdeke das Ehrenmitglied Helmut Rode, Bürgermeister Hans-Jürgen Bein und die neu gewählte Samtgemeindebürgermeisterin Frau Dr. Bast-Kemmerer. Als ältesten Teilnehmer und Gründungsmitglied war Richard Wischhöfer anwesend. Nach dem Verlesen der Niederschrift über die Mitgliederversammlung 2016 wurde der Tätigkeitsbericht des vergangenen Jahres von Ursel Graf in Plattdeutsch vorgetragen. Der anschließende Kassenbericht zeigte einen Gewinn im Kassenbestand. Großzügige Sponsorengelder machten es möglich Musikgruppen und  Vortragskünstler bei verschiedenen Veranstaltungen zu finanzieren. Dem Vorstand wurde Entlastung erteilt und es folgten die Wahlen. Der 1. Vorsitzenden Wilhelm Lüdeke und die Schriftführerin Rosemarie Imsande bleiben durch Wiederwahl im Amt. Alke Meyer stand nicht mehr als Beiratsmitglied zur Verfügung. Die restlichen Mitglieder, es sind Gunda Pielhop, Reinhard Nietfeld, Elke Märtens und Henry Dohrmann, wurden im Block wieder gewählt. Neu im Beirat vertreten ist jetzt Heinfried Steinbeck. Die Kasse wird im nächsten Jahr von Mildrid Wittmershaus und Gunda Hogrefe geprüft.

 

Die  Termine der Veranstaltungen und Aktivitäten 2016-2017 wurden bekannt gegeben. Als erstes steht am 12. April ein Arbeitseinsatz auf der Mühlbachbühne an. Geräte zum Laub harken müssen mitgebracht werden. Anschließend gibt es Bratwurst und kalte Getränke. Am 8. Mai ist Wandertag mit Gottesdienst auf dem Hof Dohrmann-Büchau. Der Herbstwandertag findet am 23. Oktober statt. Gestartet wird auf dem Hof Derboven in Warpe. Außerdem hat der Dorfkulturkreis und die IG-Landwirtschaft im Oktober eine Flugreise nach Korfu organisiert. Schon bald ist ein Plattdeutschkurs für Pflegekräfte geplant. Ursel Graf und Irene Rosebrock wollen den Teilnehmern Grundbegriffe für den Pflegealltag beibringen. Als Betreuungsangebot für Flüchtlinge soll eine Trecker Tour durch Wietzen gemacht werden. Die genauen Termine dafür werden noch bekannt gegeben.

 

Auch die Themen des  Winterprogrammes 2017 wurden vorgestellt. Geplant ist wieder: „Kino in Wietzen“, eine Lesung und der Pottkokenabend „Wie wör dat fröher“. Obwohl Helmut Rode sich zurückziehen möchte, soll diese Vortragsreihe fortgesetzt werden. In der Wietzener Kirche wird eine musikalische Veranstaltung stattfinden. Außerdem werden Donate und Friedjof Wagner von ihrem Aufenthalt in Israel berichten.

 

Alfred Dankleff, Henry Dohrmann und Dorothee Heuermann  dankte Wilhelm Lüdeke für ihren Einsatz als Pfleger des Wanderweges und für die Bepflanzung auf der Mühlbachbühne. Das Ehrenmitglied Helmut Rode hat seit vielen Jahren die Vorträge bei den Pottkokenabenden „Wie wör dat fröher“ gehalten. Es ging dabei um Geschichten Wietzener Firmen, der Sparkasse und vieles mehr. Er hat immer genau recherchiert und Dokumente und Fotos gesammelt, gescannt und dann zum Vortrag passend gezeigt. Es war sein Verdienst, wenn der Veranstaltungsraum bis auf den letzten Platz gefüllt war. Alle waren gespannt auf seine Ausführungen. Aus gesundheitlichen Gründen möchte er, wie er sagt, eine Auszeit nehmen. Für seinen großen Einsatz für den Dorfkulturkreis bedankte sich der Vorstand mit einem Präsent.   

 

Es wurde beschlossen Heinrich Rose zum Ehrenmitglied zu ernennen. Er war von 1979 bis 2008 im Vorstand tätig und hat während dieser Zeit viel organisiert und auf den Weg gebracht. Auch er hat seit 1998 Vorträge gehalten unter dem Motto „Wie wör dat fröher“. Wegen einer Familienfeier konnte er zu seiner Ehrung nicht kommen. Das wurde am nächsten Tag nachgeholt.

 

Der Wietzener Bürgermeister und die Samtgemeindebürgermeisterin gratulierten den Gewählten und wünschten weiterhin viel Erfolg bei der Vereinsarbeit.

 

Nach dem Ende der Regularien folgte das gemeinsame Essen. Zum Abschluss sahen die Anwesenden eine Film- und Bilderpräsentation mit Rückblick auf das Jahr 2015.

 

 

 

 

Heinrich Rose bekommt die Urkunde zum Ehrenmitglied

>Wietzen Aktuell<

Für mehr Infos auf ein Bild klicken!

Deutsche Meisterschaft